Die dritte Sequenz der göttlichen Herzquelle für die telepathische Herzvernetzung


Hochsensible Liebeswelten

divine-feminine-yantra

Re-Posting von 2015
Als Spiegelung, was möglich war, nun möglich ist und wo der wahre innere Weg der Begegnung der Herzen hinführt.

Der unverwechselbare Ton der innersten Verbindungs-Frequenz erinnert Euch an den Urfunken im Ankommen des Fühlens der Herzsphären der Verschmelzung Eures eigenen Inneren.
Dieser Urfunken verbindet Euch wieder mit der unversehrten Einheit der Herzöffnung und Herzklarheit, so wie sie war, bevor Ihr Euer Herz verschlossen habt, es vom Schmerzkörper der Erfahrungen in der äußeren Welt verschlossen wurde.
Die dritte Sequenz ist die über die Herzfusion entstehende heilige dreifaltige Flamme, die sich aus dem Quantenraum der kosmischen Resonanz der miteinander agierenden Liebesströme des Herzbewusstseins in beiden Zwillingsseelen-Aspekten einbringt.
Die vernetzten Anteile haben sich ihrer unbewussten Trigger und durch das Ego eingetrübten Herzbewusstseinskanäle entledigt.
In der befreiten und neu kreierten Form des Kristallgitters der 5-Körper-Verschmelzung aller energetischen Körper erholt sich das neu aufgestellte Herzempfinden von der einstigen Verbannung aus der Unversehrtheit…

View original post 581 more words