Die Öffnung Deiner Herzschichten


Dein Herztempel der Liebe

Eine gelebte Partnerschaft ohne Abhängigkeiten
Du kreierst den Sog an Dein eigenes Sein und die Offenheit Dir selbst gegenüber

Alles Aussen ist null und nichtig, wenn Du nicht zuerst beginnst in Dir und durch die Prozessarbeit Deiner Herzöffnung zu verwirklichen.
Energetische Verbindungen ähneln sich am Anfang bis zu einem bestimmten Punkt, wo dann plötzlich die Wahrnehmung kippt und Du fühlst, dass es nicht weitergehen kann und weitergehen wird.
Die gelebte Liebe und Hingabe an das Aussen und in der Begegnung des Aussen legt eine ganz andere Komponente des gemeinsamen Miteinanders frei.
Es heisst sich ganz neu und anders auf das geliebte Gegenüber einzuschwingen, um die Verbindungs- und Wahrnehmungsebenen zu verschmelzen.
Dies geht allein durch Selbstreflektion, Zurücknahme, Demut, Hingabe und Loslassen im Erkennen des eigenen Wesens und im Freilassen der gemeinsamen Herzschwingung, die sich darbringt.
Das “äußere” Sehen ist das “unverfälschte” Sehen des ganzen Wesens, der Seelenenergie und des Herzens.
Viele…

View original post 471 more words

Advertisements