Die Spiegelherz-Dynamik und die Heilarbeit mit dem Spiegelherz in energetischen Liebesverbindungen Teil 2


Dein Herztempel der Liebe


Wie kann die neue Weiblichkeit hier Raum geben?
Die neue Weiblichkeit wird in die allumfassende Urkraft der Herzgöttin zurückgeführt.
Die weibliche Seele integriert im bedingungslosen Annehmen der männlichen Herzanteile das neue Frau-Sein.
Auf diese Weise wird sie frei vom patriarchalen Machtmissbrauch der Äonen, der bisher als Traumata in ihrem Emotionalkörper und als Urschmerz abgespeichert waren.
Auf Körperebene spiegelt sich diese Disharmonie innerhalb der Gebärmutter, den Eierstöcken und der gehemmten Fähigkeiten über das Wurzelchakra wahre grenzenlose Liebe in sich aufzunehmen, wider.
Der Stau in der Kundalini-Energie führte zu einer Kettenreaktion und zum Abbruch der Integrierung der göttlichen Quellfrequenz in das komplette Chakren- und Energiemeridian-System.
Das Leid der angestauten Liebesfähigkeit co-agiert mit dem Energiestau in der Präsenz der weiblichen Kraft.
Hemmnisse, Unterdrückung, Anhaftungen, Co-Abhängigkeiten und Sucht nach der männlichen bisherigen auf das Ego ausgerichteten Energie waren die Folge des inneren Abgetrenntseins von der Herzgöttin.
Ihr weiches, dehnbares, flexibles Herz- und Seelenselbst hat…

View original post 788 more words

Advertisements