Das Leben spielt uns einen Streich – die kosmische Brieftaube


13. November 2016 von Kosmische Brieftaube

Manchmal werden wir an eine Situation herangeführt, welche uns Kopfzerbrechen bereitet und damit sind wir meistens schon sehr bald überfordert. Diese Überforderung kommt daher, weil wir im Kopf nach einer Lösung suchen, welche nicht vorhanden ist. Viele Menschen berichten davon, dass sie wie gelähmt oder blockiert waren, bei welcher sie sich in einer Situation befunden haben, welche nicht einfach zu lösen war. Kommen emotionale Komponenten dazu, wird die Sache um einiges schwieriger, denn die Emotionen beschleunigen unseren Kopf auf Hochtouren und dies macht die Sache noch schwieriger.

Was wir in solchen Situationen vergessen zu tun, ist Abstand zu gewinnen. Abstand zum Thema, Abstand zur Herausforderung oder zur Emotion, welche dadurch entstanden ist. Eine Nacht darüber schlafen oder eine Weile etwas anderes machen hat schon bei manchen dazu geführt, dass auf einmal die ganze Sache klar und deutlich wird und die anfangs komplizierte Situation bzw. Herausforderung sich aufgelöst oder bereinigt hat.

Was ist in der Zwischenzeit passiert, dass sich die Dinge bereinigt bzw. aufgelöst oder sich eine Lösung präsentiert hat?

Einige von euch haben es sicherlich erkannt, denn es ist ja so, dass dies was ich hier beschreibe, schon durch manchen Leser selbst erlebt wurde. Nun die Sache ist ganz einfach! Wir haben den Kopf ruhen lassen und uns auf etwas anderes konzentriert. In der Zwischenzeit reift das Problem oder die Herausforderung und wir können uns mit anderen Themen des Alltages auseinandersetzen. Durch diese „Ablenkung“ übernimmt ein anderer Teil von uns die Hauptrolle bei der Lösung einer oder mehreren Herausforderungen. Das Unterbewusstsein kann uns in dieser Situation helfen eine Lösung zu finden. Das Problem besteht darin, dass sich die Menschen beim Lösen von Problemen immer auf den Kopf verlassen, es aber vergessen, dass das Unterbewusstsein für diese Dinge sehr viel besser geeignet ist.

Wir Menschen wurden aus verschiedenen Gründen von unserem Unterbewusstsein, weg in den Kopf geführt. Mit in den Kopf meine ich, dass wir uns angewöhnt haben, Probleme und Herausforderungen des Alltages mit dem Kopf zu lösen. Dies ist eine Eigenschaft, welche durch die Wissenschaft unterstützt wird, da die Wissenschaft der Meinung ist, dass alle kognitiven Elemente und Prozesse im Gehirn stattfinden. Diese Aussage stimmt nur zu einem kleinen Anteil. Ein sehr viel grösserer und mächtigerer Teil findet im Unterbewusstsein statt und immer mehr Wissenschaftler beginnen dies langsam zu begreifen.

Begreifen und erkennen findet nie im Unterbewusstsein statt. Dass Erkennen, dass Verarbeiten, dass Prozessieren findet im Unterbewusstsein statt und die Resultate werden dem Bewusstsein zur Prüfung vorgelegt. Wenn es das Bewusstsein verstanden hat, kann der Mensch entsprechend darauf reagieren. So könnte man sagen, dass das Gehirn die Schlusskontrolle macht aber dies ist nur die halbe Wahrheit und ist noch viel komplexer als ich es hier in Kürze beschreiben könnte. Der Mensch und seine verschiedenen Möglichkeiten der Datenverarbeitung, ist ein hochkomplexer Prozess. Dies im Detail verständlich zu beschreiben ist ausserordentlich anspruchsvoll und würden den Rahmen dieses Beitrages sprengen.

Der einfach halber sei gesagt, dass wir Menschen aufgrund unserer Konditionierung, das Unterbewusstsein ein wenig vernachlässigt haben. Wir entdecken aber jeden Tag unser Unterbewusstsein mehr und erkennen die neuen Möglichkeiten. Dies findet sehr langsam statt, da viele Menschen immer noch sehr mit ihrem Bewusstsein bzw. mit dem Kopf/Gehirn „verdrahtet“ sind und dies noch eine Weile so erleben werden, bis geeignete Voraussetzungen geschaffen wurden, damit eine Veränderung stattfinden kann.

In der Evolution der Menschheit haben sich diese Dinge Schritt für Schritt entwickelt. Damit meine ich, dass die Menschen vor sehr langer Zeit sehr intuitive Menschen waren, sich aber diese Intuition und alles was damit verknüpft war, abgelegt haben, um die Erfahrung zu machen, welche wir heute allgemein als Bewusstseinsprozess bezeichnen. Weg vom Unterbewusstsein zum Bewusstsein und wieder zurück, könnte man vereinfacht ausdrücken. Dieser Prozess vom Weggehen oder ignorieren des Unterbewusstseins ist über Jahrtausende passiert und das Zurückkehren vom Bewusstsein zum Unterbewusstsein ist in sehr kurzer Zeit passiert, welches damit zu tun hat, dass wir von neuen und bewusstseinserweiternden Umständen und Rahmenbedingungen begleitet werden, welche an anderer Stelle und durch andere Autoren schon ausführlich beschrieben wurden.

Wann werden wir in unserem Unterbewusstsein vollständig ankommen, könnte nun eine der Fragen sein und die Antwort kann ich euch nicht geben, denn meine Antwort wäre in jedem Fall falsch. Für jeden Mensch unabhängig von Hautfarbe, Religion und Einstellung zum Leben, hat seinen ganz persönlichen Weg des Bewusstwerdens. Die einen haben es schon erreicht und andere werden es in Jahrzehnten erreicht haben. Alle Menschen bzw. ihre Seelen bestimmen aufgrund der Lektionen, welche gelernt werden wollen, wie schnell dieser Prozess abzulaufen hat. Wir Menschen neigen dazu zu vergleichen und einen Vergleich zwischen zwei Seelen ist ein Ding der Unmöglichkeit, weil jede Seele einmalig und einzigartig ist. Versucht also euch nicht mit jemandem zu vergleichen, weil ihr genauso wie ihr seid, absolut richtig seid.

Ich komme zum Abschluss dieser kleinen Abhandlung zum Prozess des Bewusstwerdens und möchte noch folgendes für die persönliche Nachbearbeitung nachreichen. Wie kannst du selber erkennen wo du stehst, wenn es darum geht die Frage zu beantworten:

„Wie bewusst bin ich und wie arbeite ich mit meinem Unterbewusstsein zusammen?“

Bekommst du intuitiv keine Antwort, so stehst du noch am Anfang der Reise. Bekommst du von deinem Unterbewusstsein eine Antwort, welche ich nicht erahnen kann, bist du im Prozess des Bewusstwerdens vollständig angekommen. Nun ist dieser Prozess noch nicht abgeschlossen wenn du angekommen bist, da die Reise noch sehr lange dauern wird, da wir in diesem Prozess auch immer wieder an unsere Grenzen stossen, welche wir zu sprengen haben. Dieser Prozess ist von sehr vielen A-ha Erlebnissen begleitet und jeden Tag lernt man neue Dinge dazu.

Als Beispiel sein dieser Text genannt. Ich schreibe diesen Text aus dem Unterbewusstsein. D.h. mein Bewusstsein lernt während dem Schreiben und verinnerlicht die Dinge, welche ich zu Papier bringe und interpretiert es dann auch, damit ich es auf der bewussten Ebene annehmen und integrieren kann. Nun wird mein Verstand mit einmal niederschreiben und noch einmal durchlesen nicht in der Lage sein, dies alles zu erfassen, denn dafür ist mein Bewusstwerdeprozess noch nicht ganz so weit, dass es ein fester Bestandteil meines Bewusstseins werden kann. Dies ist wiederum ein weiterer Schritt in diesem Prozess, welches uns ermöglicht diese Erfahrung zu machen.

Wenn ihr nun diesen Text durchlest und alles verstanden habt und es auch wieder aus dem Kopf aufsagen könnt, dann seit ihr bereits weiter als ich und dazu gratuliere ich dir, für deinen aktuellen Stand bzw. deinen Weg, welcher du bist jetzt gegangen bist. Ich kann euch aber versichern, dass es ganz wenige sein werden, welche dies wirklich können, denn wenn dies möglich wäre und dies wird in Zukunft so sein, hätten wir keine Probleme mehr auf dieser Erde. Alles würde nur noch in Harmonie und in Zufriedenheit erlebt werden, da unser Unterbewusstsein nur eines kennt und dies ist die absolute Liebe zu sich SELBST und zu den Menschen und Tieren auf dieser Erde.

Diese Dinge sind komplex, diese Dinge sind nahrhaft und sie fordern uns auf allen Ebenen. Dennoch wird es immer wieder Menschen geben, welche diese Prozesse für die anderen beschreiben, um selber zu lernen, um danach das Wissen auf vielen weiteren Kanälen weiterzugeben. Ich wähle die schriftliche aber auch die mündliche Art der Vermittlung von Wissen. Es spielt für mich keine Rolle ob ich schreibe oder spreche. Alles was ich wissen will, kommt von meinem Unterbewusstsein ausser diese Dinge, welche dazu da sind, damit ich meinen eigenen Erfahrungen in dieser Inkarnation machen kann. So haben intuitive Menschen einen grossen Vorteil, wenn sie kommunizieren. Wenn der Gegenüber bereit ist zu lernen und zu erfahren, öffnet sich das Unterbewusstsein des kommunizierenden und das Wissen darf fliessen. Ist aber eine Person im Raum oder in der Nähe der sich austauschenden, wird das Unterbewusstsein schweigen und es läuft die ganz normale Kommunikation ab.

Dieser Prozess schützt den Menschen mit einem höheren Bewusstsein vor Menschen, welche dieses Wissen noch nicht annehmen wollen oder können, denn dies ist einer der Regeln der spirituellen Hierarchie. Störe nie die Entwicklung einer Seele, wenn sie noch nicht bereit dazu ist zu ERFAHREN was es heisst: „bewusste Kommunikation zu erleben!

Ich kenne dies aus meinem Alltag sehr gut, da ich den Unterschied sehr gut spüren kann, wenn mein Unterbewusstsein die Kommunikation führt oder dann mein Bewusstsein die Kommunikation versucht aufrecht zu erhalten, weil ich spüre dass die Energie eine andere ist, als wenn das Unterbewusstsein spricht. Alle die, welche dies schon selbst erlebt haben, wissen von was ich schreibe. Für alle die, welche dies noch nicht erlebt haben, wird dieser Moment ein ganz spezieller Moment sein, welcher alles verändern wird. Das Denken, das Handeln, das Fühlen und vieles mehr, sind auf einer ganz neuen Ebene angekommen und dies macht das Leben erst recht interessant und Abwechslungsreich.

Habt Geduld mit euch selbst, denn es bringt nichts sich durch diesen Prozess unter Druck bringen zu lassen, da er nicht beschleunigt oder abgekürzt werden kann. Lebe das Leben und gehe deinen Weg und am Ende wirst du dort ankommen, welches ich oben beschrieben habe. Habt Geduld und habt Einfühlungsvermögen mit euch SELBST. Das ist der wahre Schlüssel zum Erfolg beim Bewusstwerde Prozess, welche alle Menschen erwarten wird.

… die kosmische Brieftaube

___

Copyright © Kosmische Brieftaube. Es ist erlaubt den Artikel zu teilen und kopieren, sofern der Text als Ganzes unverändert übernommen, der Name des Autors und der Link zur Originalseite genannt wird. https://kosmischebrieftaube.wordpress.com
Über diese Anzeigen

shortlink:http://wp.me/p2wHrN-6dQ

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s