Wiederholung : Vom Schmerz zur Krankheit – Erkenne die Botschaft Deines Körpers ~ Teil 1


07.Januar 2014

(Achtung: Dieser Beitrag besteht aus 2 Teilen. Link zum 2. Teil am Ende des Beitrages)

Einleitung

Nachfolgenden Blog-Beitrag werde ich in zwei Teilen veröffentlichen. Der erste Teil umfasst die Thematik:

  • Die gechannelte Botschaft – der Schlüssel zu Eurem Unterbewusstsein!
    Ich erkläre die unterschiedliche Wirkung einer “gechannelten” Botschaft. Wie eine Botschaft als Schlüssel fungiert um Euer Unterbewusstsein anzusprechen.
  • Am Anfang ist der Schmerz!
    Wie beginnt der Schmerz, welches sind die Hintergründe, wie und warum der Schmerz stärker werden kann.
  • Schmerzen – und jetzt!
    Wie man mit einem Schmerz umgehen und Bewältigungsstrategien entwickeln kann

Der zweite Teil meines Beitrages behandelt die Themen:

  • Krankheit – und jetzt!
    Wie aus dem Schmerz eine Krankheit werden kann und welche Möglichkeiten man hat seine Gesundheit wieder zurück zu erhalten.
  • Past life / Seelenerfahrung!
    Welchen Einfluss haben “Past life” und die Seelenerfahrung auf einen Schmerz oder die Erkrankung
  • …erst gar nicht krank werden!
    Was kann ich unternehmen, damit man nicht Schmerzen oder Krankheiten erleiden muss

…es kann beginnen

Krankheit-IDie gechannelte Botschaft – ein Schlüssel zu Eurem Unterbewusstsein

Da wir Menschen alle unterschiedliche Voraussetzungen mitbringen „gechannelte“ Botschaften zu verstehen oder zu interpretieren, erlaube ich mir ein paar Gedanken hierzu niederzuschreiben. Eure und meine Gedanken oder Schlussfolgerungen zu den Botschaften von Erzengel Raphael können unterschiedlich sein und das ist gut so! Man spricht hier von Resonanz. Sehr vereinfacht ausgedrückt könnte das so viel heissen, dass die Botschaft ein Schlüssel ist und der Schlüssel bei Euch etwas öffnet oder eben nicht. Was der Schlüssel öffnet, wird von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein.

Dieses öffnen hat nichts damit zu tun ob jemand spirituell erleuchtet ist, sich schon lange mit spirituellen Themen auseinandersetzt oder erst damit begonnen hat. Vielmehr hat es damit zu tun, dass jede Seele SEINEN Weg individuell gehen darf und sich nie und nimmer mit jemand anderem vergleichen sollte.

Diese Türe welche aufgeht kann damit zu tun haben, dass Du allenfalls schmerzen hast, eine Krankheit die Dich schon länger begleitet oder das Leben als insgesamt als schmerzvolle Erfahrung anschaust. Die Botschaft spricht Dich an, da Du etwas davon erwartest. Diejenigen welche zurzeit Gesund sind, sprechen die Botschaften allenfalls nicht so sehr an. Ich kann aber beiden, also den NICHT gesunden und gesunden mitteilen, dass es beide angehen wird. Die einen wollen gesund werden und die anderen nicht krank. So wird Erzengel Raphael zukünftig für beide Richtungen das Rezept präsentieren.

Dabei ist nicht ausser Acht zu lassen, dass DU – als Mensch – die wichtigste Zutat bist!

Am Anfang ist der Schmerz

Migraine HeadacheViele Menschen gehen davon aus, dass ein Schmerz oder eine Krankheit immer irgendwie kommt, je nach Situation wieder vergehen kann, in schlimmeren Fällen mit Medikamenten oder operativ behandelt werden muss. Wir machen uns nicht allzu viele Gedanken hierzu, da wir die Gesundheit bzw. deren Heilung – wie in der Botschaft erklärt – an andere delegiert haben. Viele Menschen machen sich erst dann zum Thema Schmerz oder Krankheit vertiefte Gedanken und dies auch nur wenn der Schmerz hoch, die Krankheit lange andauert oder die Chance auf Heilung klein ist. Auch hier wiederum gibt es Menschen die die Botschaft des Körpers ignorieren, lernen mit dem Schmerz zu leben, Medikamente nehmen oder sogar operativ versuchen das Problem zu lösen.

Folgendes hat uns Erzengel Raphael mitgeteilt: „Die Krankheit oder der Schmerz hat immer eine zugrunde liegende Botschaft, welche entschlüsselt werden sollte. Es ist die Art wie das Unterbewusstsein Eure Aufmerksamkeit erhalten will“.

Habt Ihr schon längere Zeit keine Krankheit oder Schmerzen, könnt Ihr davon ausgehen, dass Ihr mit grosser Sicherheit:

  • ein glückliches
  • ausgefülltes
  • sorgenfreies
  • liebevolles
  • etc.

Leben führt.

Wenn Ihr aber Schmerzen habt oder Krank seid, ist es wie oben beschrieben der Versuch Eures Unterbewusstseins Eure ganze Aufmerksamkeit zu bekommen. Ihr habt die Wahl wie Ihr damit umgehen könnt. Ignoriert Ihr den Schmerz, könnt Ihr davon ausgehen das der Schmerz stärker werden kann. Aus einem Schmerz kann zu Beginn eine nicht tödliche Krankheit entstehen, aus der nicht tödlichen Krankheit zu einem späteren Zeitpunkt eine womöglich tödlich endende Krankheit. Ich will niemandem Angst machen, sondern versuche nur die Möglichkeiten aufzuzeigen.

Das Unterbewusstsein sucht sich seinen Weg durch den Körper. Das Unterbewusstsein macht dies mit System und folgt einem Schema. Die Schmerzen und die Krankheiten haben eine zugrunde liegende Botschaft, welche wie von Erzengel Raphael ausgeführt wurde, entschlüsselt werden muss. Er wird uns in den nächsten Botschaften hierzu sicherlich weiterführende Informationen liefern.

Auf dem Büchermarkt und im Internet gibt es interessante und weiterführende Informationen zu diesem Thema. Somit verzichte ich darauf, dieses Thema der Botschaften und deren Entschlüsselung, in diesem Beitrag zu vertiefen.

Anbei eine Übersicht interessanter Literatur um die Thematik zu vertiefen:

Heile deinen Körper:  Seelisch-geistige Gründe für körperliche Krankheit und ein ganzheitlicher Weg, sie zu überwinden
Dein Körper weiß alles über Dich: Mit Körperweisheit Wege zu einem kraftvollen Leben finden.
Krankheit als Weg: Deutung und Bedeutung der Krankheitsbilder.
Krankheit als Symbol: Ein Handbuch der Psychosomatik, Symptome, Bedeutung, Einlösung.

Links im Internet:

http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Anatomie/Psyche/Artikel/20051.php
http://www.puramaryam.de/heilursache.html
http://www.psychosomatische-erkrankungen.de/

Wollt Ihr noch mehr Informationen zu diesem Thema, könnt Ihr mit Google sehr viele Infos zusammentragen. In der Regel verliert man sich bei der enormen Flut an Informationen. Nachfolgende Suchbegriffe können dabei hilfreich sein:

  • Körperliche Krankheit seelische Ursache
  • Krankheit und die Botschaft der Seele
  • Krankheit Unterbewusstsein Botschaft

Ihr könnt die Begriffe, die Symptome, Krankheitsbezeichnung usw. bei den Suchbegriffen kombinieren.

Schmerzen – und jetzt!

body-mind-soulHier werden wir alle zusammen noch einiges von Erzengel Raphael erfahren oder Ihr habt Euch bereits im Internet oder in Bücher darüber schlau gemacht.

Das wichtigste überhaupt zu Beginn ist, dass Ihr lernt mit Eurem Körper zu kommunizieren. Ja, Euer Körper kann Euch hören. Jede Zelle Eures Körpers ist mit allen anderen Zellen verbunden. Die wiederum mit weiteren Teilen Eures Körpers. Euer Körper mit all seinen „Bestandteilen“ ist ein hochkomplexer Biocomputer mit einem Bewusstsein. Ihr seid ein spirituelles Wesen mit einer körperlichen Erfahrung!!

Beginnt damit dass Ihr Eurem Körper signalisiert: „Ich habe Dich verstanden, ich muss mich um MICH kümmern!“. Erst wenn Ihr versteht, dass Ihr mit Eurem Körper kommunizieren könnt, werdet Ihr begreifen, dass Ihr alleine für den Prozess der Heilung verantwortlich seid. Diese Verantwortung könnt Ihr nicht delegieren. (Ergänzung durch Raphael beim Korrekturlesen)

Emotionen wie Wut, Hass, Trauer, Hilflosigkeit, Angst, etc. basieren auf negativen Energien, welche dazu führen, dass man bei längerer Dauer davon Schmerzen bekommt oder erkrankt. Wenn ich jetzt am Beispiel der Wut erkenne, dass meine dauernden Bauchschmerzen mit der „Wut im Bauch“ auf eine Person oder bestimmte Situation zurück zu führen ist, kann ich mir überlegen wie ich zukünftig damit umgehen will. Ich habe hier verschiedene Möglichkeiten welche abhängig von der jeweiligen Situation sind. Nachfolgend einige mögliche Bewältigungsstrategien:

  • Ich setzte mich dieser Situation nicht mehr aus, damit ich diese Wut empfinden muss
  • Ich mache meinen Standpunkt klar und fresse nicht alles in mich hinein. In einem klärenden Gespräch versuche ich die Sache/Situation anzugehen
  • Ich lerne mich nicht wegen allen Kleinigkeiten aufzuregen, da ich erkennen kann, dass dies mir und meiner Gesundheit schaden kann
  • Ich bin von der Firma XY nicht bezahlt, dass ich den Ärger mit nach Hause nehme. Ich führe eine emotionale Entkopplung durch
  • etc.

In den Aufführungen geht es nicht darum Euch in allen Details Lösungen oder Bewältigungsstrategien anzubieten. Vielmehr sind es ein paar gedankliche Anregungen, welche keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben.

Manchmal reicht bereits das bewusste verändern seiner Einstellung oder die Wahrnehmung zu einer Situation oder Herausforderung, welches bereits zu einer unmittelbaren Besserung führen kann.

Namaste
Marc

Zum 2. Teil des Beitrages

__

Copyright © Gamma Marc. Es ist erlaubt den Artikel zu veröffentlichen, sofern der Text als Ganzes unverändert übernommen, der Name des Autors und der Link zur Originalseite genannt wird. http://soul4free.wordpress.com/