Telepathie oder Channeling ? Grundsätzliche Überlegungen dazu —–


reflection-landscapes-02[1]

Telepathische Gespräche ….. gechannelte Gespräche 

Eigentlich  hatte ich vor, meine ersten Versuche und die sich daraus ergebenden Gespräche in einer linearen Reihenfolge hier zu posten und damit allen Interessierten zugänglich zu machen.
Aber inzwischen wurde ich eines Besseren belehrt und folgende Gedankengänge wurden durch mein gestriges Gespräch mit Hatonn in Gang gesetzt.

Das, wie ich vorgehen wollte mit einer sozusagen vorher festgelegten Struktur oder Abfolge meiner Publikationen …. das war noch ein Rückfall mehr in die Denkungsweise unter der alten Matrix der Dualität – ein lineares Ordnungsystem als Prämisse voranzusetzen und dann blindlings danach zu verfahren. Das ist im Zeitpunkt des Jetzt als Denkweise überholt und nicht mehr massgebend ! Es ist altes zweidimensionales systemisches Denken und nicht mehr für uns gültig, die wir uns schon so weit auf unserem Weg des Aufstieges vorgewagt haben. Und vor allem ist es uns und unseren letzten Errungenschaften zufolge nicht weiterhin würdig und förderlich. Es gehört wie so vieles Andere zu dem, von dem wir uns zu trennen haben, wenn wir uns weiter unserem Höheren Selbst nähern wollen, was unsere wirkliche Wesens-Essenz ausmacht.

Also hinweg mit dieser linearen und überholten Vorgehensweise beim Posten von meinen gechannelten Gesprächen !
“Browsing” durch das Internet heute stiess ich auf mehrere Artikel, die dem gleichen Tenor folgten und fast unisono gleich einige gleichgeartete Themen aufgriffen – der göttliche Dispens – die Angleichung und das Zusammenströmen in eine Einheit – und nicht zuletzt durch die heutige Botschaft von Sheldon Nidle, dass wir uns als Menschheit hier jetzt mehr denn je in einem Prozess des Aufwachens befinden.
Auch die letzte Botschaft von EEMichael über Marc Gamma spricht in aller Eindringlichkeit von den jetzt auf uns zukommenden grossen Energiewellen und der zwingnden Notwendigkeit, unsere Entscheidungen im Hinblick auf den mit jeder Sicherheit zu erwartenden Aufstieg endgültig zu treffen.

Das alles führte mich zurück zu meinem telephatischen gestrigen Gespräch mit Hatonn, zu dem ich zum ersten Male gerufen wurde. (Sonst gingen diese Bitten um ein Gespräch immer von mir aus.)
Das machte mir zwingend klar, dass ich mich um eine neue und unserem Jetzt gemässe Vorgehensweise in der Publikation meiner Gespräche bemühen musste und meine obigen Erklärungen und Gedanken dazu wurden davon ausgelöst.

Und so entschloss ich mich, jede lineare Abfolge zu durchbrechen und das zu veröffentlichen, was zeitgleich im Jetzt auch von anderen Kanälen als aktuelle Themen abgehandelt wird. Das ist die etwas richtigere Art und Weise, die Aktualitäten unseres spirituellen Seins im Moment zu erfassen. Eine andere und vor allem die alte Vorgehensordnung wird diesen grossen Veränderungen in uns nicht mehr gerecht und ist zudem auch überholt. Wiederhole ich mich hier ? Aber nach meiner Ansicht kann man dies nicht oft genug wiederholen, damit es sich auch wirklich in uns festsetzen kann, so dass wir uns dann auch intuitiv und automatisch in dieser Weise verhalten.

Nun denn, dies ist also, was ich gestern von Hatonn in unserem Gespräch erhalten habe. Ich dachte zuerst, das wäre doch nichts Neues und wäre altbekannt und auch nur eine der vielen Wiederholungen und Ermahnungen unserer ausserirdischen Freunde und Lehrer. Aber mitnichten – da lag ich völlig falsch, wenn ich so die anderen Botschaften im Internet in diesen Tagen durchlese. Es ist wie ein wiederkehrender und sehr sichtbarer roter Faden, der sich durch die telepathischen Botschaften dieser Tage zieht.

Diesen roten Faden greife ich mit meiner Absicht gleich einer Häkelnadel auf und hole die entsprechende Masche aus ihrem Hintergrund hervor, indem ich hier mein gestriges Gespräch als ein sehr zupassendes zu den anderen telepathischen empfangenen Botschaften im Internet empfinde.

Lest bitte diese Passagen hier aufmerksam durch und steckt sie tief hinein in eure Herzen, damit sie neue und noch schönere Vibrationen dort erzeugen können und euch festigen auf eurem weiteren Weg in die veränderte Dimension unserer Erde.

Dies mit unveränderter und mitfühlender Liebe zu allen hier auf diesem so wunderschönen Planeten in Blau-Grün !
Eure (Contra)Mary – Evamaria

29.10.13  Ein Gespräch, das ich soeben mit Hatonn geführt habe   (11.55 Uhr)

do not know what is the matter with me today….. Ich weiss nicht, was soll es bedeuten …. heutemorgen habe ich so ein starkes Gefühl, das mich dazu bewegt, Hatonn zu rufen – da ich denke, er ruft mich auch…..

Hatonn, hast du mich gerufen?

Ja, und du kannst es in Zukunft daran erkennen, wenn in dir sich wieder etwas zusammenballt und du dich wie aufgeladen fühlst, dass dann ein Channeling ansteht – entweder mit mir wie jetzt oder mit einer anderen Wesenheit wie z.B. vielleicht “AAGabrielle”.

Ja, das kann ich jetzt, da ich dies weiss, dann auch gut erkennen. Rundherum und das Ganze und Grosse betreffend habe ich so ein Gespür, dass sich nicht nur in mir vieles zusammenballt und hinausdrängt sondern auch auf unserem ganzen Planet – als ob Gaia sozusagen hochschwanger ist und kurz vor der Entbindung stünde.

….und da hast du den Nagel auf den Kopf getroffen, mein kleine Hellseherin! Es ist so, wir alle – uns Mithelfer aus dem Universum herbeigeeilt, denn wir sind sozusagen die Hebammen von dieser wunderschönen und so sehr verwundeten Mutter Gaia – erwarten die schon so lange fällige Geburt der neuen goldenen Ära – in ihrer Manifestation auf dieser Erde ! Das ist das lang erwartete goldene Kind der Mutter Gaia.

Und ich bitte und sage dir hier noch einmal: “Lass nicht ab, deine immerwährende Liebe und das Licht deines inneren Herzens leuchten zu lassen und in deinem inneren Bemühen, die Mutter zu umarmen, wie du es schon so oft getan hast in der Vergangenheit! Seitdem du hier in dieser letzten Inkarnation auf die Erde kamst, hast du dies praktiziert und so oft war ich bei dir, wenn du in deiner Liebestätigkeit die Erde als Kostbarkeit deines Hierseins umarmt hast vor lauter Liebesglühen, das aus deinem Herzen aufstieg. Und so ist es heutemorgen wieder – du schickst alle diese Strahlen deines Selbsts, das lauter Liebe ist, hinaus in alle Welt zur Heilung und Vorbereitung der sich nun manifestierenden Geburt von Gaia’s goldenem Kind. Wir sind alle hierher geeilt und stehen im grossen Kreis um unsere schöne Schwester Gaia, um unsere Bereitschaft zu signalisieren und das Kind mit in Empfang zu nehmen.

Das alles spürst du und das ist das Geheimnis deiner geballten Ladung, die du fühlst.

Lass nicht ab von deiner liebevollen Ausstrahlung, denn jeder Strahl derselben wird jetzt benötigt und nicht nur von dir sondern von allen, die sich hier für das Licht und die neue goldene Ära entschieden haben. Alles, was ihr mit der Liebe und dem Licht eurer Herzen erfasst, wird sich verwandeln in die goldene Ära, die von nun an euer Leben bestimmen wird.

Dies wird das Erntefest all eurer langersehnten und langandauernden Bemühen sein – Ihr seid an der Schwelle des langerstrebten Zielportales angekommen ! Macht euch bereit für den Übertritt in euer neues Leben – schaut kurz noch einmal zurück in die Mühen eurer Vergangenheit – nehmt euer Herz ganz fest in eure Hände und laßt euer Gesicht von unserem entgegeneilenden Licht bescheinen !
Und nun geht los ……. Ihr seid jetzt angekommen ! Halleluja !

Wir fassen euch an euren Händen und unsere Umarmungen zeigen, wie auch wir uns dies alles 
herbeigesehnt haben. Ruhet aus jetzt – Ihr habt es geschafft !!!

Danke, danke Hatonn – ich bin so glücklich über deine Worte hier ! Ist es wirklich wahr  ? Wir haben es geschafft ? Wie wunderbar – und ich schreie und rufe auch laut mit : Hallelujah !!!

Der Tag um mich hier herum ist um so vieles heller geworden und eine grosse Freude klingt auf um mich herum : “Hallelujah!”

This entry was posted in Channeling, ContraMary, Creative, Uncategorized and tagged , , by ContraMary. Bookmark the permalink.

About ContraMary

The Years of Life tell me that I am old - My Inner Heart tells me that I am young - it is proof that I still live in Duality and as I decided to outgrow this Matrix I am prepared to ascend into some other realm leaving all the old and shabby patterns behind me pluck up all my courage for the New Age with shining lights so Golden of Promise - And take with me nothing but love - peace - harmony and one only virtue of 3-D density : staying a pioneer all my lifes ... ready for another adventure ... with the Help of God Almighty...

5 thoughts on “Telepathie oder Channeling ? Grundsätzliche Überlegungen dazu —–

    • thank you … dazu habe ich the entsprechende englisch bersetzung heute gepostet betitelt als der “Red Threst of our time now with Hatonn” … und ich werde weiter dann die bisher unbersetzten Gesprche in deutsch auch ins Englische bersetzten … ❤ Evamaria Date: Mon, 25 Nov 2013 13:56:49 +0000 > To: ContramaryY@hotmail.de >

      • Ich weiß und das hat mich auch dazu gebracht damit zu beginnen, die gespräche mit Hatonn zu lesen. Ich finde sie einfach klasse und meinen herzlichen Dank, dass du sie uns lesen läßt. ❤ ❤ ❤

        • tut mir leid heute ist wieder ein sog. “Glitschetag” wie ich diese Tsge nenne, wenn alles auf dem Weg zum Mailpartner in Massen wegglitscht …

          Ich musste einfach all diese Gespräche posten, weil ich mir selbst so unklar war, ob dies wirklich gechannelt war, denn es sind meine allerersten bewussten Versuche …..

          Om Shanti
          EM

Comments are closed.